1. Mottled Dawn by Saadat Hasan Manto

    Bei der Trennung Pakistans von Indien immigrierten tausende Muslime vom indischen Teil des Landes in das neu gegründete Pakistan. Ebenso erging es den Hindus und den Sikhs. Einst waren sie Nachbarn und gute Freunde, von nun an bekämpften sie sich. Manto selbst immigrierte nach Lahore, er verfasst eine Sammlung von Kurzgeschichten in denen er seiner Verzweiflung und Wut über die Ereignisse freien Lauf lässt.
  2. The Wandering Falcon by Jamil Ahmed

    Jamil Ahmed verfasst mehrere Handlungsstränge die in ein und dieselbe Thematik verlaufen: ein Ehrenkodex der das Leben der Stämme beeinträchtigt.
  3. Shame von Salman RushdieEine Satire von dem international bekannten Rushdie, über die Demokratie und deren Gegner in Pakistan. Eine scharfsinnig politische Geschichte von Salman Rushdie die es in sich hat!
  4. The Crow Eaters von Bapsi Sidhawa

    Freddy Junglewallah ein schlagfertiger und ambitionierter indischer Dorfbewohner, packt seine sieben Sachen und verlässt gemeinsam mit seiner Frau, seiner kleinen Tochter und Schwiegermutter, auf einem Ochsengespann Indien. In Lahore angekommen steigt er schnell zum Wohlstand auf.
  5. A Case of Exploding Mangoes by Mohammed HanifIm August 1988, verunglückte der damalige General Zia Ul-Haq in einem Flugzeug, welches aus ungeklärten Gründen in der Luft explodierte. Es gibt viele Theorien, doch was wirklich geschah, weiß niemand. In seiner Satire, versucht Mohammed Hanif eine Erklärung zu liefern. Rache und eine verführerische Liebe machen die Geschichte zu einem spannenden Erlebnis für den Leser.