Die Landesregierung Sindh hat in Zusammenarbeit mit der Sindh Education Foundation, das neue Projekt „smart teaching and learning“ vorgestellt. Muhammad Afzaal, ein Sprecher der Regierung bestätigt, dass bei diesem Projekt Android Apps in Urdu, Sindhi und Englisch geben wird, die Schülern ab dem Kindergarten bis zur fünften Klasse zur Verfügung gestellt werden.

Afzaal sagt auch zu, dass es in der ersten Phase des Projekts, Räume für das audio-visuelle Arbeiten an Schulen eingerichtet werden. Außerdem werden über 3.000 Lehrer, 700 Rektoren und 700 Informatiklehrer mit dem digitalen Inhalt bekannt gemacht und für den richtigen Umgang damit trainiert.