Es ist soweit! Es gibt kein Entkommen mehr vor dem Winter. Für die einen ist es eine gemütliche Jahreszeit, für die anderen eher ungemütlich und eine Qual. Doch egal welcher Typ ihr seid, unser heutiges Rezept werdet ihr lieben!!

Ob an einem verregneten Tag mit einer Tasse Chai oder als Nachtisch nach einer leckeren warmen Mahlzeit, unser Gajar ka Halwa ist perfekt.

Zutaten

1 kg Karotten
1,6 Liter Milch
1 Becher frische Sahne
1 Becher Schlagsahne
1 3/4 Tasse Zucker
2-3 EL Butter
1/4 Tasse Öl
8-10 Kardamomkapseln
1 EL Rosinen
2 EL blanchierte Mandeln

Zubereitung

Die Karotten grob schälen, waschen und reiben und dann zur Seite stellen. Die Milch und die Karotten in einen Topf geben und aufkochen, dann die frische Sahne und den Zucker hingeben und durchgehend umrühren. Immer weiter rühren, bis die Mischung aufkocht und dann den Herd auf eine niedrige Stufe stellen, um die Milch verkochen zu lassen. Sobald die Milch verkocht ist die Schlagsahne dazugeben und weiterrühren. Sobald die Milch verkocht ist, können wir unsere Butter, das Öl und die Kardamomkapseln nach und nach unterrühren. Die Mischung wird solange verrührt bis das Öl sich von der Masse abgebt und alles zu einer einheitlich orangenen Masse geworden ist. Nun wird unser Gajar ka Halwa mit Rosinen und Mandeln dekoriert und ist bereit zum Verzehr!