Die Asian Cricket Council (ACC) hat Pakistan am Donnerstag zugesichert, dass Pakistan über die Organisation und Austragung des Asia Cup in 2020 entscheiden darf. Die Entscheidung wurde während des ACC Executive board meeting in Dhaka getroffen. Der Vorsitzende des ACC Nazrul Hassan sagte nach dem Meeting er freue sich darüber Pakistan die Rechte zu übergeben.

Der nächste Asia Cup ist voraussichtlich für September 2020 geplant, kurz vor der ICC T20 Weltmeisterschaft. Es ist gut möglich, dass der Pakistan Cricket Board den Asia Cup in den Vereinigten Arabischen Emiraten austragen lässt, wie es auch schon Indien zu Beginn des Jahres tat. Die endgültige Entscheidung wird es von seitens Pakistan aber erst kurz vor dem Turnier geben.

Wir sind schon sehr gespannt und halten euch an dieser Stelle auf dem Laufenden.