Zutaten

1 Tasse Zucker
2/3 Tasse Rapsöl
2 Eier
1 Tasse + 4 EL Mehl
1 1/2 TL Backpulver
1/2 TL Salz
1/2 TL gemahlener Zimt
1/4 TL Muskatnuss
1 1/2 Tassen gehackte Mango
1/2 Tasse gehackte Pekanüsse

 

Zubereitung

In einer Schüssel Zucker, Eier und Öl schaumig rühren. Das Mehl mit dem Backpulver, Salz, Zimt und der Muskatnuss mischen und zur bereits aufgeschlagenen Zuckermasse geben und gut umrühren. Dann die gehackte Mango und die Pekanüsse unterheben.

In eine bereits gefettete runde Springform geben und bei 250°C für etwa 40 bis 45 Minuten backen. Mit der Stäbchenprobe überprüfen, ob der Teig in der Mitte noch roh ist. Mindestens 10 Minuten in der Springform abkühlen lassen und dann den Ring entfernen und komplett abkühlen lassen.

Zum servieren kann der Kuchen mit Puderzucker bestreut werden und mit frischen Früchten dekoriert werden!