Malala Yousafzai, die bisher jüngste Friedensnobelpreisträgerin, wird an der britischen Elite-Universität Oxford studieren. Sie veröffentlichte die Zusage am Donnerstag auf Twitter und schrieb: “Ich bin so aufgeregt, nach Oxford zu gehen.“

Die Universität bestätigte auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur, dass Malala einen Studienplatz bekommen soll. Sie ist für die Fächer Philosophie, Politik und Wirtschaft eingeschrieben. Die 20-jährige Pakistanerin wurde im Jahr 2012 international bekannt. Nun ist sie von den Vereinten Nationen zur jüngsten UN-Friedensbotschafterin aller Zeiten ernannt worden.

Wir freuen uns für sie und wünschen ihr viel Erfolg!