Die erfolgreiche Schauspielerin Mahira Khan, welche zuletzt nicht nur in Pakistan, sondern auch in Indien durch „Raees“ bekannt wurde, arbeitet an einem neuen Film. Sie spielt eine Hauptfigur in Shoaib Mansoors Film „Verna“ (dt. Oder aber), neben Haroon Shahid und Rasheed Naz. Es ist das zweite Mal, dass Mansoor bei Khan anfragt „Genau wie vor fünf Jahren rief er mich auch für diese Rolle an und fragte mich, ob ich interessiert sei.“ Die Anfrage damals war für ihren Part der Ayesha in dem Film „Bol“ (dt. Sprich). Diese Rolle war es auch, die ihr zum Durchbruch in der TV-Industrie verhalf.

Auf ihrem Twitter Account gibt sie uns einen Einblick darauf, wie sie im Film aussehen wird.

Der erste Blick darauf lässt die Spannung über den Inhalt natürlich noch mehr steigen. Die Frage, worum es in dem neuen Streifen geht, bleibt jedoch zunächst unbeantwortet.
Denn über die Handlung des Films möchte Mahira noch nicht zu viel verraten „Es geht um ein bestimmtes gesellschaftliches Problem.“ Doch um welches Problem genau es sich handel,t verrät sie an dieser Stelle leider noch nicht. So leicht und professionell wie die Schauspielerei jedoch für die meisten aussieht, wenn sie Mahira Khan auf dem Bildschirm sehen, ist es aber nicht. Sie habe auch großen Respekt vor ihrer neuen Rolle und nehme das Projekt als Herausforderung.

Wir sind uns aber sicher, dass Mahira auch in dieser neuen Rolle sehr gut performen wird!