Zutaten:

50g Maismehl
590ml Wasser
1/4 TL pinke Lebensmittelfarbe
2 EL Ghee
1/2 EL gemahlene Cashew
1 1/2 EL Kürbiskerne
300g Streuzucker / Pudezucker
3-4 Cardamomkapseln gemahlen

Für die Deko:
1 EL trockene Rosenblätter
1 EL Pistazien
1 EL Rosinen

Zutaten:

Das Mehl mit 350 ml Wasser in einen Topf geben und miteinander vermengen bis es zu einer homogenen Masse wird. Dann die Lebensmittelfarbe dazugeben und gut durchkneten, anschließend den Teig zur Seite stellen.

Einen großen Teller oder Tablett mit etwas Ghee bestreichen und zur Seite stellen. Dann 1 EL Ghee in einer tiefen Pfanne erhitzen, hier die Cashew und Kürbiskerne für 30 Sekunden anrösten und beiseite legen.

In derselben Pfanne direkt den Zucker und 240 ml Wasser geben und bei mittlerer Hitze köcheln, dann den Maismehlteig langsam hinzugeben und ständig umrühren. Die Hitze runterstellen und weiter rühren. Die Masse wird langsam dickflüssig und muss bis dahin ständig umgerührt werden. Dann das restliche Ghee und die gemahlenen Cardamomkapseln dazu geben und gut umrühren.

Sobald die Masse fertig ist können die gerösteten Cashew und Kürbiskerne dazu gegeben werden und die Masse kann auf den großen Teller gegeben werden. Mit einem Löffel oder einem Buttermesser die Masse glatt streichen und mindestens eine Stunde gut abkühlen lassen. Dann können aus der Masse kleine Quadrate geschnitten werden und mit den Rosenblättern, Rosinen und Pistazien dekoriert werden.