Der britisch-pakistanische Schauspieler und Emmy Gewinner Riz Ahmed soll Gerüchten nach bald eine Rolle im Netflix Film „Hamlet“ bekommen. Dabei soll es sich um eine gegenwärtige Version von Shakespeare’s Tragödie handeln.

Mike Lesslie, der 2015 die Macbeth Version verfasste, wird sich nun auch mit Prinz Hamlet und seiner Rache beschäftigen. Das Stück soll von der alten Version aus dem 17. Jahrhundert in Dänemark ins moderne London adaptiert werden.

Dies ist natürlich eine tolle Gelegenheit für Riz Ahmed in die Fußstapfen großer Schauspieler, wie Kenneth Branagh oder Oscar Isaac zu treten.

Der „Tage des Zorns“ Darsteller gewann in diesem Jahr seinen Emmy für die Rolle in der HBO Miniserie „The Night Of“. Bisher ist bekannt, dass er noch an weiteren Produktionen mitwirkt, u.a. an Serien wie „The Sisters Brothers“, in der er an der Seite von Jake Gyllenhaal und Joaquin Phoenix spielt.

 

 

Wir sind schon sehr gespannt, ob wir unseren Emmy Gewinner bald auch bei Netflix sehen dürfen oder nicht. Wir halten euch darüber natürlich auf dem Laufenden!