Der Pakistan Tourism Development Corporation (PTDC) zu Folge, machen immer mehr Pakistaner Urlaub im eigenen Land. Über 80 Millionen inländische Touristen reisten innerhalb Pakistans um ihre Ferien zu genießen. Vor allem die nördlichen Regionen haben einen Touristen Anstieg verzeichnen können. Zu nennen wären hier beispielsweise die Gebiete Ayubia, Kaghan und Nelum Valley. Das ist auch gar kein Wunder, wenn man sich die folgenden Bilder anschaut.

Ayubia:

By Talhaumar10 (Own work) [CC BY-SA 4.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0)], via Wikimedia Commons

Kaghan: 

By Gul Awaiz (Own work) [CC BY-SA 4.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0)], via Wikimedia Commons

Neelum Valley: 

By Designer429 (Own work) [CC BY-SA 3.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0)], via Wikimedia Commons

Die Reiseorganisation will jetzt auch spezielle Bustouren anbieten, damit inländischen Touristen das Reisen noch leichter fällt. Die Pakistaner hoffen natürlich, dass sie diesen Touristen Boom noch weiter voran treiben können. Und wer weiß, vielleicht kommen dann auch noch mehr ausländische Touristen.