Vor wenigen Tagen wurden die Emmys vergeben. Ein großes Event für alle großen Player in der Medienwelt. Schauspieler, Regisseure und Drehbuchautoren fiebern dem Tag entgegen. So auch Asad Faruqi, denn er wurde für seine Dokumentation Armed with Faith nominiert und gewann!

Der Regisseur gewinnt den Preis für eine hervorragende Dokumentation über Politik und Regierung. Die Doku handelt von dem Bombenentschärfungsteam aus der Region Khyber Pakhtunkhwa, das sich Tag ein Tag aus in gefährliche Situationen begibt und dabei mit schlechter Ausstattung arbeitet. Ihnen fehlen spezielle Werkzeuge und die Profi Ausstattung eines Entschäfers.

Sharmeen Obaid, eine bereits bekannte Produzentin aus Pakistan, war Teil des Produzententeams und auch sie ist stolz auf die Leistung Faruqis.