Eine enthusiastischere Rock Musikerin werdet ihr in der pakistanischen Community nicht noch mal finden, denn Urvah Khan bietet alles was das Rocker Herz begehrt. Speziell sogar das pakistanische Rocker Herz, mit ihren pakistanischen Wurzeln und der kanadischen Identität weiß sie wie es so richtig abgeht. Ihr Ziel sei es immer gewesen Musik zu produzieren, die ihre Familienmitglieder auch gut finden, vor allem die weiblichen Mitglieder. Ihr Traum ist es, dass junge pakistanische Mädchen auf der ganzen Welt ihre Musik lieben.

Auffallen tut sie nicht nur mit ihrer Musik, ihrer Musik entsprechend hat sie auch ihr Aussehen verändert. Auffällige blonde Haare, Piercings und Tattoos schmücken ihren Körper. Ein Tattoo auf ihrem Körper trägt die Aufschrift: „made in Pakistan, product of Canada.“ Die damals 13- jährige verließ mit ihren Eltern die Heimat Pakistan um in Kanada neu anzufangen, in dieser Phase befand sie sich in der Selbstfindung.

Wenn sie ihre Musikrichtung beschreiben müsste dann wäre das: „scrap rock“. Eine Mischung aus ihrem alten Leben in Pakistan und ihrem Leben in Kanada, beide Einflüsse fusionieren sozusagen miteinander. Sie hofft darauf in Zukunft auch in Pakistan auftreten zu können. Die Rock Szene in Pakistan müsse weiter wachsen und Anklang in der Gesellschaft finden.

Dezeit arbeitet Urvah schon an ihrem fünften Album, wir sind mindestens genauso neugierig wir ihr. Hört also gern mal rein: