Fisch ist nicht jedermanns Sache. Dabei ist Fisch doch so gesund für den Menschen und kann dazu noch richtig lecker sein! Egal ob gekocht, gedünstet oder sogar roh – Fisch kann man auf die verschiedensten Arten zubereiten. Heute stellen wir euch ein leckeres Rezept für frittierten Fisch vor. In Pakistan wird dieser gerne zum Snack serviert. Dazu passt ein leckeres Chutney, beispielsweise ein Minz-Chutney.
Hier findet ihr das Rezept:

Zutaten

  • 1 kg Fischfilet nach Wahl
  • 1 TL Curry/ Mango Pulver
  • 1 TL rotes Chilli Pulver
  • 1 TL gemahlene Chilli
  • 1 TL Kurkuma
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 1 TL Knoblauchpaste
  • Salz nach Bedarf
  • Öl zum Frittieren
  • 1 Tasse Mehl zum Panieren

Zubereitung

Das Fischfilet vorbereiten und die Gewürze zusammenmischen. Nun muss der Fisch in der Gewürzmischung mariniert und für mindestens 5 Stunden in dieser Marinade eingelegt werden, damit sich der Geschmack optimal entfalten kann.

Dann das Öl erhitzen und in der Zwischenzeit den Fisch mit dem Mehl panieren. Den Fisch vorsichtig ins heiße Öl geben und so lange frittieren, bis er goldbraun ist. Nun kann man den Fisch als Snack zum Tee oder zu einer Mahlzeit, etwa mit einem leckeren Minz-Chutney und Reis, servieren.

Wir wünschen euch viel Spaß beim Nachkochen!