Linsen zählen zu den Hülsenfrüchten und haben sehr viele wichtige Nährstoffe, die dem Menschen wieder Energie schenken. Man kann sie vielseitig einsetzen und gerade zu dieser Jahreszeit eine leckere Suppe kochen.
Wir stellen euch heute das Daal Tarka Gericht vor. Es ist eine Art Suppe, die mit Brot gegessen oder mit Reis serviert wird. Viel Spaß beim Nachkochen!

Zutaten:

100 g rote Linsen
250-500 ml Wasser
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 Scheibe Ingwer
2 kleine Tomaten
2 Chillischoten
1/2 TL Kreuzkümmel
1/4 TL Kurkumapulver
1/2 TL Salz
2 EL Butter

Zubereitung:

Die Linsen waschen, gut abtropfen und anschließend mit dem gehackten Knoblauch, Ingwer, Salz und Kurkuma in 250 ml Wasser erhitzen. Bei mittlerer Hitze 30-35 Minuten köcheln lassen bis sie weich sind. Falls notwendig etwas Wasser hinzugeben, damit die Linsen nicht austrocknen.

In der Zwischenzeit in einer Pfanne die Butter erhitzen und die Chilischote klein gehackt mit dem Kreuzkümmel anbraten und anschließend die Zwiebeln dazu geben. Die Zwiebeln goldbraun werden lassen und dann die Tomaten hinzufügen und alles weiterbraten.
Anschließend die gekochten Linsen dazugeben und 5-10 Minuten weiterköcheln lassen.
Nun kann das Daal als Suppe mit einem Chapatti gegessen werden oder mit Reis als Beilage angeboten werden.