Aus der pakistanischen Künstler Szene hört man insgesamt eher wenig, doch wir haben uns auf die Suche begeben und direkt einen sehr eindrucksvollen und auch in Deutschland bereits bekannten Künstler gefunden: Imran Qureshi. 

Im Jahr 2013 gab es seine Ausstellung in der Deutschen Bank Kunst Halle zu sehen, mit seiner Miniaturmalerei begeisterte er die Besucher sofort. Qureshi gewann ebenfalls die Auszeichnung Künstler des Jahres 2013. In Hyderabad geboren, unterrichtet er nun am National College of Art in Lahore, wo er einst selbst studierte.

In einer interessanten Dokumentation zeigt er seine atemberaubenden Kunstwerke und erklärt auf welchen Ereignissen diese basieren. Sein zentrales Thema hierbei ist Gewalt, diese sei nicht für jeden etwas weit entferntes. Viele Menschen kämpfen noch immer dagegen an und deshalb inspiriert ihn dies in seinen Werken darzustellen.